Benutzerspezifische Werkzeuge
Sie sind hier: Startseite Blogs der Unterschied

der Unterschied

der Unterschied

SEX

Sie hatten sich versteckt

Und wurden doch entdeckt

Denn was sie verriet

War der Unterschied

Er war alt und grau

Sie noch kein Frau

Er hatte sie auch nicht gezeugt

Deshalb wurden sie misstrauig beäugt

Belauscht

Und aufgebauscht

Man zerriss sich das Maul

Nannten ihn einen alten Gaul

Oder geilen Bock

Mit einem zu jungen Rock

Er das Zimmer teilte

Und man im Ehebett verweilte

Man die Polizei rief

Da man hörte, wie er mit ihr schlief

Die wollten seine Papiere sehen

Mussten, weil OK, aber wieder gehen

Namen das Mädchen mit zum Verhör

Sie war frech, diese Gör

Sagte, dass gehe sie nichts an, er sei ihr Mann

Dass sie sich lieben

Und es miteinander trieben

Ja, es sei wahr

Sie sei erst 17 Jahr

Ihre Eltern hätte sie verkauft

Sie sei katholisch getauft

Sie halte an ihrem Glaube fest

Denn dies sei ein Gottestest

Reise mit ihm um die Welt

Er schickt ihren Eltern Geld

Sie müsse aber nun zu ihm zurück

Sonst beendet er ihr Glück

Denn die Eifersucht

Sei bei ihm eine Sucht

Weil er glaubt

Das sie irgendwann untertaucht

Und deshalb ihr Spritzbesteck behält

Sie sei zwar eingestellt

Aber der Zuckerschock

Ist für ihn der Stock

Den er braucht

Damit sie nicht abtaucht

Man würde sie verstehen

Bräuche doch nicht zurück gehen

Man würde ihre einen Anwalt besorgen

Nicht mehr heute, aber morgen

Sie fühlte sich so allein

Und willigte ein

Sie wurde in die Zelle geführt

Dann hat sie nachts der Wächter berührt

Er ihr einen Schuss setzte

Der sie in Panik hetzte

Sie heulte und schrie

Für ihn war sie nur Vieh

Und Freiwild gleich

Unter ihm wurde sie weich

Und regungslos

Er entstieg ihrem Schoß

Reinigte sie und ging

Er nach einer Stunde anfing

Alarm zu schlagen

Die Kleine würde nichts mehr sagen

Sich nicht regen

Und bewegen

Krankenwagen

Retter tragen

Sie hinaus

Doch mit ihr ist es aus

Sie schreiben einen Bericht

Sagen es ihrem Mann ins Gesicht

Das er ein Schwein sei

Aber er komme ja frei

Denn das Gesetzt sei auf seiner Seite

Das Beste sei er suche das Weite

So etwas könne man nicht verstehen

Sich an kranken Kinder zu vergehen

Für sie war der Fall beendet

Die Akten ans Archiv gesendet

Artikelaktionen
Anmelden


Passwort vergessen?
Diese Seite wurde schon
1657
mal aufgerufen.