Benutzerspezifische Werkzeuge
Sie sind hier: Startseite Blogs ein Schnitter

ein Schnitter

Als er alles sprengte

Und in Schutt versenkte

Sich einschoss

Und noch mehr Blut vergoss

Es zum Massenmord führte

Und er innerlich nichts mehr spürte

War alles schon

Nur noch Exekution

Vollkommen enthemmt

War ihm Gnade fremd

Hier

War nur Gier

Ein Schnitter zu sein

Kalt und allein

Mit dem Versuch Aufmerksamkeit zu erregen

Mit Menschen umlegen

Wie weit muss man neben sich stehen

Um so vor zu gehen

Wo ist da wieder unser Gott geblieben

Warum lässt er seine Kinder durchsieben

Sie um ihr Leben ringen

Sie nicht aus der Gefahr raus bringen

So haben sie ihr Leben verloren

Dazu wurden sie nicht geboren

Um einem Frevel zu erliegen

Wir werden sie immer lieben

 

Artikelaktionen
Anmelden


Passwort vergessen?
Diese Seite wurde schon
1456
mal aufgerufen.