Benutzerspezifische Werkzeuge
Sie sind hier: Startseite Blogs Männerlager

Männerlager

Mein lieber Schwager
Ich sitze hier im Männerlager
Wurde von ihr hier her geschleppt
Wo der Bär steppt
Sie findet es toll
Alle Läden sind voll
Mit Frauen
Die nach Schnäppchen schauen
Also nichts wozu ich tauge
Lieber hier mein Glas leer sauge
Denn sie schenken Freibier aus
Darum gehe ich mit ihr von zu Hause raus
In die Männerabwurfstation
Und hier warte ich schon
Seit vielen Stunden
Und X-Bierrunden
Ab und zu Frauen kommen
Und einer wird wieder mit genommen
Manche Männer haben getankt
Der dann raus wankt
Draußen hört man sie keifen
Er soll die Pakete richtig greifen
Ja nichts fallen lassen
Und aufpassen
Nur meine
Lässt mich alleine
Sitzen
Der Glühwein lässt mich erhitzen
Den sie jetzt ausgeben
Langsam beginne ich zu schweben
Mein Hirn wird leicht
Habe den Punkt erreicht
Die Zunge kann nur noch lallen
Mir die Augen zu fallen
In Schlaf versinke
Und mich voll ausklinke
Selbst wenn man rüttelt
Mich keiner wach schüttelt
So muss es gewesen sein
Meine Frau ließ mich allein
Morgens um vier
Erwache ich hier
Mit einem Zettel in der Hand
Daß sie mich zu betrunken vorfand
Und einen anderen mitnahm
Der gerne mit ihr mitkam

Artikelaktionen
Anmelden


Passwort vergessen?
Diese Seite wurde schon
229
mal aufgerufen.