Benutzerspezifische Werkzeuge
Sie sind hier: Startseite Blogs Schwein gehabt

Schwein gehabt

Es geht ihnen nicht um den Darm

In der Schweinemastfarm

Da bleib ich lieber vegan

Denn man weiß nie 

Wieviel Chemie

Fraß das Vieh

Hat es gelitten

Wurde es runter geritten

Die Kehle durchgeschnitten

Oder zum Schluß

Bolzenschuß

Es dadurch gehen muß

Voll gestreßt

Vielleicht eingenäßt

Zum Schlachtefest

An den Haken gehängt

Rumgeschwenkt

Zum ausnehmen gesenkt

Dann geschlitzt

Und aufgeritzt

Das Blut erhitzt

Zum Blutwurst machen

Oder anderen Sachen

Die Hunger entfachen

Die Knochen knacken

Beim klein hacken

Schweinenacken

Im Angebot

Schön blaßrot

Das Tier ist tot

Grienst immer noch nett

Das Kotlet

Ist fett

Das Schnitzel mager

Dünn und hager

Für das Wiener Lager

Dann wird es in Raten

Angebraten

Panade, ist dabei angeraten

Ohne Landromantik

Wird der Verbraucher grantig

Und bekommt Bilder zu sehen

Wie die Ferkel spazieren gehen

Knabbern und lecken

Hier und da die Schnauze reinstecken

Doch sind sie um die Ecken

Kommt wieder das verrecken 

Denn neben Lachsen

Sind auch Haxen 

Dem Schwein gewachsen

Gepökelt und gebraten

Immer gut geraten

So wie es uns schmeckt

Wird weiter gescheckt

Wo man die Mast versteckt

Da, wo einen niemand schnappt

Wenn man das Ammoniak verklappt

Als Dünger versenkt 

Uns mit Fleisch beschenkt

Artikelaktionen
Anmelden


Passwort vergessen?
Diese Seite wurde schon
714
mal aufgerufen.