Benutzerspezifische Werkzeuge
Sie sind hier: Startseite Blogs Umweltschmutz

Umweltschmutz

Als alles anfing
Und es um Umweltschutz ging
War das spinnerbesetzt
Die Natur kam zuletzt
Denn wir sind die Herrscher der Welt
Und tun was uns gefällt
So wurde viel zerstört
Weil es uns gehört
Lebensraum beseitigt
Tiere haben sich nicht verteidigt
Denn wenn wir was brauchen
Heißt es untertauchen
Oder sterben
Sie können keinen mehr beerben
Kein Entrinnen
Beim Land gewinnen
Denn wir sind reich
Und wollen Fleisch
Zum Wälder roden
Entwickeln wir viele Methoden
Zum Natur abriegeln
Durch Beton versiegeln
So sind unsere Taten unendlich
Die Ergebnisse nicht mehr abwendlich
Haben nichts begriffen
Alles geschliffen

Doch die Natur ist gerissen
Und läßt uns wissen
Dass es ihr reicht
Uns den Mittelfinger zeicht
Wir sollen ihn uns wohin stecken
Und könnten sie nun am Arsch lecken
Wird es uns heimzahlen
Und hält sich nicht an Wahlen
Wird sich weder berechnen lassen
Noch anpassen
Somit erleben
Wir Erdbeben
Sturm und Gewitter
Doch es kommt noch bitter
Monsunregen fällt
Sonnenlicht unerbittlich erhellt
Trocknet Flüsse und Seen
Meere plastikgeschwängert
Kein Leben verlängert
Sich in Fischen festsetzt
Und unser Innen zersetzt
So wird es geschehen
Und der Feinstaub und Dreck
Geht auch nicht weg
Selbst weniger NOx
Daraus wird nix
Da wo er anfällt
Wird er verteilt um die Welt
Alles wird sich hochschaukeln
Die Politiker Besserung vorgaukeln
Doch das Resultat
Naht
Denn wenn der Planet sich lehrt
Wird alles umgekehrt
Der Frieden zieht ein
Ohne Menschelein

Artikelaktionen
Anmelden


Passwort vergessen?
Diese Seite wurde schon
164
mal aufgerufen.