Benutzerspezifische Werkzeuge
Sie sind hier: Startseite Blogs verlöten

verlöten

Es ist mal wieder so weit
Ich bin total breit
Habe alles gegeben
Wollte richtig einen heben
Da Lohn bezogen
In die nächste Kneipe gebogen
Kumpels getroffen
Und bald alle besoffen
Dann kamen noch welche von Schicht
Bald waren auch die dicht
Und meine Taschen leer
Ein Deckel musste her
Wirt bitte anschreiben
Sonst kann ich nicht bleiben
Gehöre zu den Stammkunden
Schmeisse gerne Lokalrunden
Werde dann von allen Präsident genannt
Was ich immer schmeichelhaft fand
Nur nicht dieser eine Scheisser
Sagte, er wäre der neue Rausschmeisser
Sollte gehen
Sonst würde ich sehen
Wie schnell das geht
Wenn er einen rausweht
Der Wirt könne Leute wie mich nicht leiden
Solle in Zukunft den Laden meiden
Besser du gehst jetzt nach Haus
Und er schob mich raus
Verschloss die Tür hinter mir
Drinnen stand noch mein Bier
Was ich ihm hinterher schrie
An die Scheibe spieh
Einen Stein nahm
Als er heraus kam
Ihn damit voll traf
Was ihn umwarf
Ich triumphierte
Auf ihn urinierte
Er sich aufraffte
An seiner Stirn eine Wunde klaffte
Stehe vor ihm und schwanke
Da kommt seine Pranke
Die mich voll trifft
Mein Gehirn abschifft
Mich wie ein Kreisel drehe
Nur noch Fäuste und Füße sehe
Die grünen Jungs kommen
Werde mitgenommen
Liege in der Zelle
Habe mehr als eine Delle
Dann wird mir übel
Verpasse den Kübel
Auf der Kotze ausgleite
Falle auf die Seite
Muss diesen Gestank aufsaugen
Mir wird Schwarz vor den Augen
Sie mir eine Dusche verpassen
Mich entlassen
Stehe nun im Regen
Schmerzen im Bregen
Vielleicht sollte ich was trinken
Damit die Pegel nicht sinken

Artikelaktionen
Anmelden


Passwort vergessen?
Diese Seite wurde schon
925
mal aufgerufen.