Benutzerspezifische Werkzeuge
Sie sind hier: Startseite IntimesX Tante

Tante

Weißt du noch, wie bei uns alles begann

Wie ich dich für mich gewann

Ich war noch nicht groß

Und saß auf deinem Schoß

Da meine Eltern sie kannte

Nannte ich sie Tante

Mein Vater hatte mal was von Holz gesagt

Hatte nach dem Sinn gefragt

Und was von Hütte

Nichts für deine Ohren, du Lütte

Spielte ich nun an ihren Dingern

Und wurde gescholten, sollte da nicht fingern

Dass dürfe nur einer

Mein Kleiner

Und das ist mein Mann

Der darf das und kann

Sich daran berauschen

Würde sie nie eintauschen

Tat so, als ob ich es nicht verstand

Spielte weiter an dem was ich fand

Und langte an ihr Mieder

Das hob sich auf und nieder

So konnte ich sie erregen

Sie wollte sich hinlegen

Ein Schläfchen halten

Und ich solle meine Hände falten

Doch meine Lust tat nicht erkalten

Sie schlüpfte aus Bluse und Hos

Mein Piller wurde langsam groß

Ais sie sich zudeckte

Ich ihren Busen leckte

Was sie nun zuließ

Während ich neugierig weiter vorstieß

Als plötzlich der Verschluss aufgang

Und alles, wie eine Glocke, vor mir schwang

Mich fast erschlug

Es war mehr als ich ertrug

Sie lacht

Jetzt hast du uns nass gemacht

Du Lurch

Da musst du jetzt durch

Mich nach unten drückte

Wo ich sie nun beglückte

Sie mir zeigte was sie wollte

Und sich auf den Rücken rollte

Die Beine spreizte

Was mich ganz schön reizte

Sie stöhnte

Während ich sie mit dem Mund verwöhnte

Mich dann hoch zog

Mein Schwanz sich ihr entgegen bog

Sie ließ ihn in sich verschwinden

Begann sich zu winden

Er war zwar noch klein

Aber er passte rein

Kommt jetzt, du sollst doch schlafen

Wir uns nun täglich trafen

 

Artikelaktionen
Anmelden


Passwort vergessen?
Diese Seite wurde schon
750
mal aufgerufen.