Benutzerspezifische Werkzeuge
Sie sind hier: Startseite Blogs Der schöne Tag

Der schöne Tag

Wenn ich diese Kalenderblätter abreiße
Frage ich mich: Für wen mache ich die ganze Scheiße?
Für dich bringe ich schon lange kein Lebensglück
Zurück
Nur Müll und Chaos
Darauf reimt sich leider nur Laos
Was ich aber nicht meine
Das schreibe ich ins Reine
Was habe ich dir getan
Dir die Heimat nahm
Dafür das Dunkel gab
Das Grab
Für die Kreativität
Nun sei alles zu spät
Was dir in die Finger gerät
Fällt durch alle Etappen
Nichts würde mehr klappen
Und meine Schuld
Wäre ihre Geduld
Schon überspannt
Wie sie es fand
Schon längst weggerannt
Aus dem anbinden
Sich neu erfinden
Würde alles verpassen
Könnte nichts mehr fassen
Nur meine Sache
Für die ich alles mache
Bevor ich mich vergesse
Halte ich meine Fresse
Und stelle meine Frage
„Gab es keine schönen Tage?“

Artikelaktionen
Anmelden


Passwort vergessen?
Diese Seite wurde schon
44
mal aufgerufen.