Benutzerspezifische Werkzeuge
Sie sind hier: Startseite Blogs Jahreswechsel

Jahreswechsel

Es steht die Aussage

Das Jahr dauert 365 Tage
Jetzt blickt jeder noch zurück
Denkt an das vertane Glück
Doch vorausgeschaut
Ist das neue schon versaut
Es wird immer noch geschossen
Weltweit wird Blut vergossen 
Die Regierung verwaltet
Während die Nation sich spaltet
Es wird zwar gewarnt
Aber nichts enttarnt
So steht das Parlament am Rand
Mit dem Kopf im Sand
So werden wir es nicht schaffen
Doch das will keiner raffen
Dafür sonnt man sich in Quoten
Und gedenkt der Toten
Hofft das AWACS alles klären
Wenn sich die Probleme mehren
Mit den Säbeln wird rasselt
Und der Terror alles vermasselt
Man nach neuen Gesetzen ruft
Befriedete Länder neu einstuft
Polen Ungarn die Demokratie zerstört
Putin nicht auf Merkel hört
Der Traum von Grenzen ohne Schlagbäume
Ausgeträumt - es gibt neue Zäune
Selbst das Wetter lässt uns im Stich
Jahreszeiten gibt es nich
Trotzdem heißt unsere Streben
Weiter Leben
 
Artikelaktionen
Anmelden


Passwort vergessen?
Diese Seite wurde schon
85
mal aufgerufen.