Benutzerspezifische Werkzeuge
Sie sind hier: Startseite Blogs Schmierensteher

Schmierensteher

Ich muss brechen

Denn ich wollte mich rächen

Hatte wohl zu dick aufgetragen

Wollte was sagen

Ist dann falsch angekommen

Die haben es Ernst genommen

Habe keinen schwarzen Hintergrund

Mein Leben ist bunt

Dafür was auf die Fresse gekriegt

Habe verloren - nicht gesiegt

Kann meine Zähne ausspucken

Mich hinter keiner Deckung ducken

Da sind fünf, sechs Fäuste zu viel

Im Spiel

Ein Schlag in den Nacken

Lässt mich voll abkacken

Ein Tritt in den Bauch

Auch

Kann nicht mehr gehen

Nur in mein Essen sehen

In das ich knalle

Voll rein falle

Das Nasenbein bricht

Kippe auf Haut zischt

Und stinkt

Bin umringt

Ein blaues Zittern kommt näher

„Bloß weg hier“ ruft der Schmierensteher

Sie lassen mich liegen

Tu mich vor Schmerzen biegen

Sie schnell abziehen

Habe mir ne Knarre geliehen

Die durchgeladen

Und ich stelle keine Fragen

Denn der Klang

Macht mich an

Wenn sie nieder sanken

Ohne sich zu bedanken

Denn ich bereite ihnen keine Qual

Aber das war dann auch egal

Nun muss ich wieder brechen

Aber ich konnte mich rächen

Artikelaktionen
Anmelden


Passwort vergessen?
Diese Seite wurde schon
402
mal aufgerufen.